Donnerstag, 11. November 2010

Was bisher geschah ... die 2.

Die Selbstgedrehten

Einige Jahre lang habe ich am Brenner Glasperlen gedreht. Meine Perlen waren immer recht groß und es dauerte oft eine Stunde und länger bis sie die richtige Form und das richtige Aussehen hatten. Das hat genau so etwas Meditatives wie fädeln und häkeln. Entspannung pur! Nur mit dem Nachteil, dass eine Perle fertig gedreht werden muss; eine Pause gibt es da nicht. Und da ich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr so lange sitzen kann, bin ich zu den Rocailles übergewechselt.








Kommentare:

  1. Traumhaft schön deine selbst gedrehten Perlen!
    LG
    soschoen/ Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Brigitte,

    ich vermisse Deine selbstgedrehten Perlen,
    sehr sehr schaaaddeeeee.......

    Liebe Grüsse Doris

    AntwortenLöschen